Zum Hauptinhalt springen

Warum wir in der Psychoanalyse non-positivistische Daten brauchen - was die Konversationsanalyse dazu beisteuern kann

14. Oktober 2022

Rosenheimer Str. 1, 81667 München

Münchner Arbeitsgemeinschaft für Psychoanalyse e.V. (MAP)

Vortrag Michael Buchholz, Prof. Dr. Dr. Warum wir in der Psychoanalyse non-positivistische Daten brauchen - was die Konversationsanalyse dazu beisteuern kann

Information:

Münchner Arbeitsgemeinschaft für Psychoanalyse e.V. (MAP), Rosenheimer Str. 1, 81667 München

Tel.: 089 – 4019 202-0

E-mail: kontakt(at)psychoanalyse-map.de 

www.psychoanalyse-map.de