Zum Hauptinhalt springen

Verleihung des Lotte Köhler-Preis für psychoanalytische Entwicklungs-, Kultur- und Sozialpsychologie

Donnerstag, 20. Juni 2024

Am Donnerstag, den 20. Juni 2024 (16.00 Uhr CET), wird zum zweiten Mal der Lotte Köhler-Preis für psychoanalytische Entwicklungs-, Kultur- und Sozialpsychologie verliehen. Vergeben wird der Preis vom Bochumer Kilian-Köhler-Centrum (KKC) und dem Frankfurter Sigmund-Freud-Institut (SFI).

Die Preisverleihung findet am SFI in Frankfurt am Main statt (Myliusstraße 20, 60323 Frankfurt a.M., Hörsaal des SFI/1. Etage).

Der Lotte Köhler-Preis wird in zwei Kategorien verliehen: als Hauptpreis für ein wissenschaftliches Lebenswerk und als Nachwuchspreis für vielversprechende jüngere Forschungsansätze. In der Hauptkategorie geht der Lotte Köhler-Preis an Prof. Dr. Amy Allen (Pennsylvania State University, USA); in der Nachwuchskategorie wird Dr. Yuri di Liberto (Absolvent der Universität Palermo, Italien) ausgezeichnet.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um eine kurze Anmeldung. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Veranstaltung ist zweisprachig (deutsch/englisch). Anmeldung und Rückfragen an veranstaltungen@sfi.eu.