Zum Hauptinhalt springen

Tagung am 1./2. Juli 22 "Das vermessene Leben. Transformationen der digitalen Gesellschaft"

1. - 2. Juli 2022

Goethe-Universität Frankfurt/Main

Veranstalter: Sigmund-Freud-Institut

Die Tagung findet statt im Kontext des von der VolkswagenStiftung geförderten Verbundprojekts:
‚Das vermessene Leben – Produktive und kontraproduktive Folgen der Quantifizierung in der digital optimierenden Gesellschaft‘.

Die Veranstaltung ist in Präsenz geplant, eine Online-Teilnahme ebenfalls möglich.

Informationen: Helfmann(at)sigmund-freud-institut.de 

Veranstaltungsflyer