Zum Hauptinhalt springen

Tag der Ethik

Datum: 27. April 2024, 10 bis 16 Uhr

Die Schwerpunkte auf diesem ersten Ethiktag der DGPT umfassen den Umgang mit Begrenzungen durch Alter und Krankheit seitens der Therapeut-*innen, den Umgang mit ethischen Fragestellungen in den Instituten, die notwendige Differenzierung einer Fehlerkultur auf der einen und schweren Behandlungsfehlern auf der anderen Seite sowie juristische Fragestellungen. Für diese Themen haben wir erfahrene und kompetente Referent*innen gewinnen können, die nach ihren Impulsreferaten die Diskussion in den verschiedenen Arbeitsgruppen begleiten werden. Die ethischen Grundsätze der DGPT mögen beim ersten Lesen wie selbstverständlich erscheinen. Dass es in der Realität oft vielschichtig, verwickelt und kompliziert ist, wird jedoch im individuellen Fall und bei der Vielfalt der möglichen Themenbereiche deutlich. Die Grenze zwischen einer flexiblen Behandlungstechnik und ethischen Grenzverletzungen ist oft nicht einfach zu ziehen.

Haus am Dom in Frankfurt am Main
Domplatz 3
60311 Frankfurt am Main

Teilnahmegebühr:
Mitglieder der DGPT (ordentlich und affiliert): 50 €
außerordentliche Mitglieder der DGPT: 30 €
Mitglied eines Instituts (nicht DGPT-Mitglied): 100 €

Anmeldung unter https://veranstaltungen.dgpt.de/tagderethik