Zum Hauptinhalt springen

Podiumsdiskussion: Wolfgang Staudte - "... nachdenken, warum das alles so ist"

Datum: 6. Juni 2024

Uhrzeit: 19 bis 21 Uhr

Im Weltkulturerbe Völklinger Hütte stellen die Mitglieder Wolfgang Staudte Gesellschaft Klaus Gietinger (Regisseur), PD Dr. Alf Gerlach (Psychoanalytiker) und Uschi Schmidt Lenhard (Vorsitzende) die gesellschafts- und kriegskritischen Positionen des in Saarbrücken geborenen Regisseurs vor. In etwa 50 Minuten kommen seine pointierten Zitate und ausgewählte Filmbeispiele aus Der Untertan, Rotation, Rosen für den Staatsanwalt und Kirmes zur Vorführung und lassen die filmsprachliche Kraft dieses Regisseurs, der zu den bedeutendsten deutschen Nachkriegsfilmregisseuren gehört, erahnen.

Im Anschluss daran findet das Gespräch mit dem Publikum statt.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei!