Zum Hauptinhalt springen

Jahrestagung der Deutschen Psychoanalytischen Gesellschaft (DPG)

14. Mai - 16. Mai 2021 - Online-Tagung aus Göttingen -

Goerzallee 5, 12207 Berlin

Veranstalter: Deutsche Psychoanalytische Gesellschaft (DPG)

 

(Un)Gewissheiten – Psychoanalyse zwischen Common Ground und Diversität

Die Göttinger DPG-Jahrestagung beleuchtet die Antinomie von zwei grundlegenden Bedürfnissen:

  • dem Bedürfnis nach Gewissheiten, die einen Common Ground gemeinsam geteilter Auffassungen über Konzepte, Theorien und Behandlungstechniken der Psychoanalyse bilden und so eine professionelle psychoanalytische Identität begründen können,
  • dem Bedürfnis nach Differenzierung und nach individuellen Perspektiven, in denen sich das kreative Selbstgedachte und der eigene Weg entwickeln können.


Es bleibt eine Herausforderung, diese beiden Bedürfnisse immer wieder in ein ausreichend gutes Verhältnis zu bringen. Dies kann beim Erlernen der Psychoanalyse und auch bei erfahrenen Psychoanalytikerinnen und Psychoanalytikern Ungewissheiten und Irritationen auslösen.

Anmeldung zur Online Tagung
Bitte nehmen Sie Ihre Anmeldung online bis zum 30. April 2021 über die Homepage der DPG vor.
https://dpg-psa.de/DPG-Veranstaltungen/dpg-jahrestagung-2021.html 


Deutsche Psychoanalytische Gesellschaft (Geschäftsstelle)

Goerzallee 5, 12207 Berlin

Tel.: 030 - 843 161 52

Fax: 030 - 843 161 53

E-Mail: geschaeftsstelle(at)dpg-psa.de

Veranstaltungsflyer