Zum Hauptinhalt springen

Die analytische Technik im Angesicht der zeitgenössischen Technologie und Kultur

Datum: 17. März 2024, 11 Uhr

Der späte Freud bezeichnete die Psychoanalyse als eine Kulturarbeit. Zunächst war sie als ärztliche Psychotherapie, die Heilung oder Genesung als Ziel hatte, entstanden. Das Verhältnis zwischen Kultur und psychischer Realität wurde gerade in unserer Zeit neu entdeckt und hat zu Horizontverschiebungen Anlass gegeben. Die Kommunikationstechnologie spielt hierbei eine überragende Rolle. Welche Folgen ergeben sich für die analytische Technik und für die Besonderheit ihres Denkens?

Moderation: Dr. med. Wilhelm Brüggen

Zertifizierung beantragt, kostenfrei.

Berliner Institut für Psychotherapie und Psychoanalyse (BIPP)
Pariser Straße 44
10707 Berlin
https://bipp-berlin.de