Zum Hauptinhalt springen

Desintegration: Tagung Kritische Theorie - Psychoanalytische Praxis

21. Januar – 23. Januar 2022

Else-Frenkel-Brunswik-Institut, IPF 348001, 04081 Leipzig

Veranstalter: Universität Leipzig

Freitag, 21. Januar  bis Samstag, 22. Januar 2022
Die neue Suche nach Bindung und Gesellschaftlichem Zusammenhalt

Migration und Flucht sind zu Alltagsphänomenen geworden. Auch das vergleichsweise wohlhabende Mitteleuropa steht unter ihrem Druck. Selbst hier gelangen Migranten und Flüchtlinge, wenn sie Einlass finden, selten zu sozialer Gleichstellung. Ein Flickenteppich von sozial, ethnisch und sexuell Benachteiligten durchzieht die Gesellschaft. Indessen schicken sich die globalen Plattformgiganten an, eigene informelle Gemeinwesen zu konstituieren – quer zu staatlichen Gebilden. Um so dringlicher stellt sich die Frage der Zugehörigkeit.

Teilnahmegebühr bei Anmeldung bis zum 30.11.2021
Regulär: 75,– EUR | Weiterbildungskandidatinnen und Kandidaten: 40,– EUR | Ermäßigt (Schülerinnen und Schüler, Studierende, Erwerbslose): 30,– EUR

Teilnahmegebühr bei Anmeldungab dem 01.12.2021 
Regulär: 95,– EUR | Weiterbildungskandidatinnen und Kandidaten: 55,– EUR | Ermäßigt (Schülerinnen und Schüler, Studierende, Erwerbslose): 40 ,– EUR

Bitte beachten Sie, dass wir im nächsten Jahr auf Grund der anhaltenden Corona-Pandemie nur eine begrenzte Zahl an Teilnehmenden zulassen können. Der Frühbucherrabatt hat also noch eine weitere Bedeutung bekommen. Nutzen Sie für die Anmeldung gerne die elektronische Post und senden uns eine Email charlotte.ruppert(at)uni-leipzig.de. Wir registrieren die Anmeldung in der Reihenfolge ihres Eingangs. 
 

Alle weiteren Infos entnehmen Sie bitte dem Flyer:
Veranstaltungsflyer